Design warum?

 

Für uns gilt: Design generiert ästhetische, funktionale und emotionale Werte. Es macht Innovationen und Technologien bei Ihren Projekten sichtbar. Dem Design können wir im Rahmen einer Produktentwicklung auch die Funktion eines Vermittlers zuschreiben. Vermittler zwischen den klar formulierten Anforderungen aus Management und Technik gegenüber den Wertvorstellungen der Kunden und Nutzer. Vermittler somit im Sinne der kreativen Transformation. Unsere Aufgabe ist es diese zwei Pole in Einklang zu bringen.

 

 

Was treibt uns an?

 

Die Interdisziplinarität. Die Vielfalt der Themen an einem einzigen Produkt macht die Arbeit des Industriedesigners aus. Technik, Nutzererlebnis und Fertigungsverfahren miteinander verknüpfen -  Formen, Farben und Oberflächen auf den Punkt bringen. Wir möchten das Design aber niemals als Selbstweck überhöhen sondern immer in den Dienst Ihrer Zielsetzungen stellen.

Fordern Sie uns heraus mit Ihren Zukunftsthemen, Technologien und Ideen.

 

 

Wofür stehen wir?

 

Klarheit, Veränderungswillen, aber auch Konstanz. Wir möchten jedes Produkt von innen heraus präzise begreifen um die Potenziale über die Gestaltung herauszustellen. Nur so bekommt unserer Auffassung nach eine Gestaltung Sinn und gleichzeitig Nutzen. Wir begreifen ein Produkt auch über seinen wirtschaftlichen und funktionalen Wert hinaus als Kulturgut, welches wir auch unter Nachhaltigkeitsaspekten auf eine längere Perspektive hin entwickeln möchten.

 

Professionelles Industriedesign ist kein Anstrich, keine modische Kosmetik, sondern immer ein Grundgerüst für ein Produkt, welches von innen nach außen aufgebaut und reflektiert wird. Dabei ist der präzise geplante Designprozess, bei dem die Abläufe nahtlos ineinander übergehen, für uns eine entscheidene, vielleicht sogar die entscheidene Komponente für Designqualität und Produkterfolg.

 

Als kreativer, strategischer Partner Ihrer Entwicklungen möchten wir Sie und Ihre Produkte in puncto Design und Marktposition immer einen Schritt weiter bringen - auch was die Verankerung des Designs innerhalb Ihres Unternehmens betrifft.


Die Fakten zu unserem Designstudio

 

formduell - der Name ist Programm. Projekte sind innerhalb ihrer Anforderungen oft widersprüchlich. Das Design soll "so attraktiv wie möglich sein" - auf der anderen Seite aber keine großen Kosten verursachen. Dann gibt es auch gerne die Anforderung nach einer optischen Leichtigkeit - im Maschinenbau eine echte Herausforderung. Diese sich duellierenden Widersprüche sind unser tägliches Geschäft - und genau das was wir wollen.

 

Inhaber von formduell ist Benno Heinz, seit über 20 Jahren selbstständig in den technischen Industriebranchen. Das Studio in Stuttgart Bad Cannstatt befindet sich in einer ehemaligen Textilfabrik mit kreativem Umfeld.

 

Wir arbeiten mit allen gängigen DTP Systemen sowie den CAD Systemen SolidWorks, Rhino und Fusion.

 

Der regelmäßige Umgang mit Modellen und Versuchen in unserer Modellwerkstatt und der 3D Druck Technologie macht unsere zeichnerische oder virtuelle Entwicklungsarbeit "begreifbar" - Design will auch angefasst und räumlich erlebt werden. Wir legen sehr großen Wert darauf, Entwürfe mindestens mit einfachsten Mitteln räumlich darzustellen.