Gutes Design braucht gute Prozesse. Punkt.

 

Der Designprozess von formduell entwickelt Ihr Projekt mit seinen technischen, funktionalen Potenzialen und Innovationen. Wir beziehen alle Projektanforderungen sowie alle direkt beteiligten und angrenzenden Unternehmensabteilungen (siehe Designkompetenz) in einem definiertem Zeitfenster mit ein. Unsere Erfahrung zeigt: Langfristige Designentscheidungen benötigen substantielle Grundlagen und wir gewährleisten diesen Anspruch über diesen Weg.

 

Mit unserem Designprozess optimieren wir Ihre Designqualität unter Berücksichtigung Ihres Budgets und Fertigungsressourcen. Wir achten dabei stets auf auf Machbarkeit, Rentabilität und hohen Gebrauchswert.

 

Unsere strukturierte, und für Sie transparente Vorgehensweise gliedert sich in drei Bereiche. Hier erläutern wir die wichtigsten Inhalte, die aus unserer Sicht zum Erfolg Ihres Projektes beitragen:


Aufgabe analytisch planen

 

Wir sind überzeugt, dass eine professionelle Planung entscheidend ist, um Effizienz, Effektivität und Qualität in Prozess, Kommunikation und Entwicklung zu steigern. Final geht es um Ihr Produkt - Ihr Image, aber auch um die möglichen Kosten die entstehen, wenn eine unpräzise Zielsetzung das Projekt in die falsche Richtung lenkt.


Design kreativ transformieren

 

Kreativität ist zweifelsfrei das Herzstück des Designs - deswegen sind Sie hier auf unserer Internetseite gelandet! Kreativität ist bei aller Spontanität und Intuition steuerbar und zeitlich definierbar- das muss sie auch sein um kalkulierbar zu bleiben.


Lösung präzise umsetzen

 

Sie können sicher sein, dass bereits ab dem ersten Entwurf spätere Realisierungsmöglichkeiten gedanklich als auch im Dialog mit Ihnen geprüft werden. Der Umsetzungsprozess beginnt also letztendlich schon sehr früh. Unsere technische Kompetenz ist das Ergebnis vieler Entwicklungen aus unterschiedlichsten Branchen.

 


Unsere Herangehensweise gibt Ihnen folgende Vorteile und Sicherheiten:

 

  • Struktur und Übersicht über Anforderungen und Zielsetzungen
  • Transparenz über die zu gehenden Schritte und Termine
  • Kontrolle über Zeit und Kosten

 

Nach mehr als 20 Jahren Erfahrung im Industriedesign in unterschiedlichsten Branchen wissen wir, dass die besten Entwicklungsergebnisse eine Vorgehnsweise braucht die auf technische Entwicklungen abgestimmt ist. Für unsere tägliche Arbeit heißt dies konkret:

 

  • die richtiugen Fragen zu stellen
  • quer zu denken
  • den definierten kreativen Raum auszureizen
  • unser interdisziplinäres Wissen aus Designmittel, Technik, Ergonomie und Fertigung zu verankern.

 

 

 

Beispiel für eine Prozessplanung:

Grafik©formduell2020
Grafik©formduell2020